Urlaubsideen für das ganze Jahr!

Hüttenzauber Hochkönig ist der ideale Ausgangspunkt für ganzjährige Urlaubsaktivitäten!

DER GAST IST KÖNIG beim Hüttenzauber Hochkönig!

Genießen Sie die Bilderbuchidylle der Hochkönig-Region mit allen Sinnen zu jeder Jahreszeit. Hier sorgt eine Vielzahl von Freizeitangeboten für Groß und Klein, Zweibeiner und Vierbeiner, Gruppenreisende oder Familien für grenzenlose Erholung und Entspannung, neue Erlebnisse sowie aufregende Entdeckungen.

Was ist die "Hochkönig Card" eigentlich? externer link 05

hochkoenigcard

 

Toni's Almspielplatz

Die Kabinenbahn Karbachalm in Mühlbach bringt sie bequem in wenigen Minuten zum Almspielplatz auf 1500 m Seehöhe. Im Bereich der Bergstation und dem Bergrestaurant Karbachalm gibt es Spielgeräte und viele tolle Spielbereiche wie z.B. den Wasser- und Sandspielplatz, den Kletterturm oder eine Kletterwand. Auf den umliegenden Wanderwegen gibt es dann lustige Spielstationen wie Drehteller, Karussell, Hüpfplatten und vieles mehr zu entdecken. Seit 2014 gibt es einen neuen Wanderweg mit Baumhäusern und anderen Überraschungen!
Näheres unter: www.almspielplatz.atExterner Link

Tag der "offenen Stalltür" - Ein Blick hinter die Kulissen eines Senners

Jedes Jahr und bis Ende September können Gäste aus aller Welt in Mühlbach am Hochkönig, DEM Bergdorf der Tiere im Salzburger Land, den Arbeitsalltag mit Tieren hautnah erleben. Der Tag der offenen Stalltür startet ab 16.45 Uhr auf der Dientalm (von Mitte Juni bis Mitte September), die sich am Dientner Sattel zwischen den Ortschaften Mühlbach und Dienten befindet. Bequem mit dem Wanderbus oder auch mit dem eigenen Pkw erreicht man die Heimat zahlreicher Vierbeiner und Menschen mitten in den Bergen. Und wer schon immer wissen wollte, wie das Leben auf einer Alm aussieht und wie der Tag eines Senners und Bauern abläuft, der ist hier goldrichtig! Um 16.45 Uhr öffnet sich die Stalltür zum Kühe melken, Kälber füttern, Schafe und Ziegen im Streichelzoo füttern, Käserei besichtigen und zur Verkostung von selbsterzeugtem Käse, Speck, Brot und Almbutter (auch käuflich zu erwerben). Außerdem findet sich auf der Dientalm ein Streichelzoo, ein Kinderspielplatz, eine Sonnenterrasse und ein malerischer Gebirgsbach.

Näheres unter: www.dientalm.atExterner Link

Kabinenbahn Karbachalm

Die Kabinenbahn Karbachalm in Mühlbach bringt sie bequem in wenigen Minuten zum Almspielplatz auf 1500 m Seehöhe. Im Bereich der Bergstation und dem Bergrestaurant Karbachalm gibt es Spielgeräte und viele tolle Spielbereiche wie z.B. den Wasser- und Sandspielplatz, den Kletterturm oder eine Kletterwand. Auf den umliegenden Wanderwegen gibt es dann lustige Spielstationen wie Drehteller, Karussell, Hüpfplatten und vieles mehr zu entdecken. Seit 2014 gibt es einen neuen Wanderweg mit Baumhäusern und anderen überraschungen!

Näheres unter: www.almspielplatz.atExterner Link

Sommerrodelbahn Biberg

Die Sommerrodelbahn am Biberg ist mit 61 Kurven, 1,6 km Länge, 345 Höhenmetern und zwei Jumps Action pur! Nutzen Sie das beliebte Ausflugsziel... hineinsetzen... Schalthebel aktivieren und los geht’s!

Sport Simon Kiddy Park

An der Talstation der Sommerrodelbahn Biberg finden Sie den „Sport Simon Kiddy Park“. Der 120 m lange Rundparcours bietet Kindern zwischen 3 und 12 Jahren das ideale Terrain für die Bikeversuche über verschiedenste Hindernisse wie Holzbrücken und scharfe Kurven. Kinderfahrräder bis 20 Zoll und Laufräder werden dafür kostenlos zur Verfügung gestellt – und da Sicherheit natürlich groß geschrieben wird, gibt es auch die Helme kostenfrei.

Erlebnisspielplatz Huggenberg

Beim Gasthof Huggenberg, der ebenfalls an der Bergstation Biberg liegt, können Mama & Papa die Sonnenterrasse genießen, während sich der Nachwuchs nach Lust und Laune am Erlebnisspielplatz austoben kann. Der Streichelzoo mit seinen kuscheligen Vierbeinern wie Esel, Ziegen, Katz & Hund wartet hier außerdem auf Besucher.

Näheres unter: www.huggenberg.atExterner Link

Waldseilgarten Natrun

Der Waldseilgarten Natrun ist das Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie! Hier können Sie zwischen den Baumkronen in bis zu 14 Metern Höhe schwingen.

Näheres unter: Waldseilgarten Natrun, Alpinskischule Maria Alm oder unter www.waldseilgarten-natrun.atExterner Link

Der Flying Fox Park Hochkönig

Gleich neben dem Arthurhaus wartet eine neue Attraktion auf vieleneue Besucher und Abenteurer. Jung und Alt können den Bergwald am Hochseil auf eine etwas andere Art erkunden – zahlreiche Seilrutschen, teils rasant, teils gemütlich, machen den Flugseilgarten zu einem neuen alpinen Erlebnis. Im Flying Fox Park befinden sich 19 Stationen auf mehreren Ebenen, so dass alle Altersstufen am Hochkeil durch die Bäume sausen können. Das Panorama und die alpine Bergwelt unter den Wänden des Hochkönigs bieten dabei eine einzigartige Kulisse.

Bogenschießen

Zusätzlich zum Flying Fox Park befindet sich der 3D-Jagdbogenparcours Hochkönig in unmittelbarer Nähe. Verpassen Sie, wenn Sie hier sind, auch nicht das Arthurhaus mit der Sennerei Schweizerhütte, den Streichelzoo mit Kinderspielplatz oder den Livingroom Slackline Park (Balancieren auf einem Schlauchband).

Schwimmbad

Maria Alm: Erlebnisbad Sommerstein mit einer 40 m langen Wasserrutsche, Strömungskanal, Bodenblubber, Schwallbrausen, Sitzbank mit Massagedüsen, Kinderbecken, Spielbach und Kinderspielplatz.

 

Wofür auch immer Sie sich aus den vielfältigen Angeboten entscheiden – ich wünsche Ihnen dabei viel Spaß und beste Erholung!

Wandern, Kräuterwandern, Touren

Im Frühling, Sommer und Herbst locken majestätische Berge, ursprüngliche Wiesen und urige Almen und laden ein zum Wandern, Nordic Walking, Bergsteigen, Klettern, Radeln und Mountainbiken. Insgesamt 340 km bestens ausgeschilderte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Ein besonderes Erlebnis bietet der Königsweg, der majestätische Weitwanderweg mit einer Länge von 73 Kilometern! Wählen Sie aus den unterschiedlichsten Bereichen Ihre Favoriten der Freizeitaktivitäten. Vielleicht möchten Sie in den Genuss einer abenteuerlichen Schatzsuche beim Geocoaching in der Region kommen, sonnige Tage in einem der Schwimmäder verbringen, an einem weniger schönen Tag in der Therme relaxen, die traumhafte Natur auf dem Rücken eines Pferdes erkunden oder einfach eine Partie Minigolf oder Golf spielen. Es dürfte für jeden das Richtige dabei sein!

Golf

Am Hochplateu zwischen Saalfelden und Maria Alm liegt einer der schönsten Meisterschaftsgolfplätze der Alpen – der Golfplatz Urslautal. Mit seinen insgesamt 18 Löchern (Par 71) ist dieser für Golfer eine sportlich anspruchsvolle, sowie landschaftlich interessante Anlage. Denn vor der Kulisse des Steinernen Meeres, der duftenden Wiesen und blühenden Biotope gibt es nur wenig, das imposanter ist. Vielleicht der majestätische Hochkönig selbst.

Montainbiken & E-Biken

Ob sportlich oder gemütlich, ob bergauf oder bergab, schweißtreibend oder elektrisch, der Hochkönig hat für jeden Geschmack eine tolle Auswahl an gut markierten Strecken mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden zu bieten. Und nicht nur Radler können ihre Reserven im idyllischen Almambiente auffüllen, auch E-Bike-Tankstellen sorgen für Energienachschub.

Näheres unter: www.hochkoenig.atExterner Link

Wildwasserschluchten im Salzburger Land

Liechtensteinklamm in St. Johann

Die Liechtensteinklamm ist nicht nur eine der schönsten, sondern auch eine der tiefsten Wildwasserschluchten in den Alpen. Besuchern, die in Wassernähe über Stege und Brücken durch die Klamm wandern, offenbart sich ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten, wenn das Sonnenlicht durch die Felsspalten auf das glitzernde Wasser trifft, um gleich danach wieder in dunkle Schlünde einzutauchen. Rund eineinhalb Stunden dauert die Wanderung durch die Klamm, die man am besten so planen sollte, dass zur Mittagszeit der Ausgang der Schlucht erreicht wird. Dann nämlich wirft die Sonne ihre Strahlen durch die Felsspalte auf den Sprühregen des Schleierfalls und erleuchtet ihn mit Regenbogenfarben.

Näheres unter www.liechtensteinklamm.atExterner Link

WasserWunderWelt Krimml

Das moderne Wasserfallzentrum bildet den idealen Ausgangspunkt für eine Wanderung zu den Krimmler Wasserfällen, mit 380 Metern Fallhöhe über 3 Stufen die höchsten Wasserfälle Europas und ein Naturwunder ersten Ranges. Besucher erwartet auf einer Ausstellungsfläche von 8.200 m² ein innovatives Erlebniszentrum rund um das Thema Wasser samt Aquaszenarium, spielerisch gestalteten WasserWunderWerken im Außenbreich, Ausstellung, WasserWunderBar und Wasserkino. Highlight ist die Panoramaterrasse mit Blick auf die Wasserfälle. Von der WasserWunderWelt gelangt man in ca. 10 Minuten auf einem gut befestigten Gehweg zum untersten Wasserfall. Der Wasserfallweg führt dann in ca. 1 Stunde bis zum obersten Wasserfall, von wo sich spektakuläre Ausblicke auf die tosenden Wassermassen bieten.

Näheres unter www.wasserwunderwelt.atExterner Link

Pferdeschlittenfahrt

Eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch frisch verschneite Täler? Eisklettern? Oder das einzigartige Alpenpanorama vom Heißluftballon aus genießen? Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Eislaufen, Rodelspaß für die ganze Familie? Das alles und noch viel mehr ist möglich bei einem Winterurlaub in Ski amadé.

Näheres unter: http://www.skiamade.com/Externer Link

Ski Alpin

Fünf Top-Skiregionen mit insgesamt 760 Pistenkilometern erwarten mit perfekt präparierten Pisten junge und ältere Skifahrer, Profis, Anfänger und selbstverständlich auch Pistenflöhe.

Snowboarden

Mit seinen 20 Snow- und Funparks mit riesigen Kickern, Gap Jumps, Airbags, Treelines, S-Rails, Wallrides, Half- und Quarter-Pipes und vielem mehr hat sich Ski amadé mittlerweile zu einem der Lieblingsziele der heimischen und internationalen Snowboard-Fans entwickelt.

Skilanglauf

Auf 714 km erstrecken sich bestens präparierte Langlaufloipen inmitten der wunderschönen Bergwelt.

Schneeschuhwandern

Schneeschuhtouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen auf gut ausgeschilderten Routen warten auf Sie. Erkunden Sie die unberührte Natur abseits der Pisten und sammeln Sie einzigartige Eindrücke. Gemütliche Hütten bieten hungrigen Wanderern ausgewählte regionale Köstlichkeiten an.

Rodeln

Die Rodelbahnen führen durch malerische Winterlandschaften und sind das ideale Vergnügen für Groß und Klein. Ein bequemer Aufstieg, belohnt mit einem köstlichen Essen auf einer der unzähligen Hütten und anschließend die sensationelle Abfahrt bieten ein ganz besonderes Erlebnis!

Eislaufen und Eisstockschießen

Sind im Winter die Seen sicher gefroren, bieten sie – neben zahlreichen gepflegten Kunsteisbahnen - größten Eislaufspaß vor malerischer Kulisse. Auch Fans des Eisstockschießens kommen voll auf ihre Kosten:

Pferdeschlittenfahrten

Zum Träumen schön sind Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Märchenlandschaft des Salzburger Landes. An Gelegenheiten für dieses romantische Erlebnis - nicht nur für frisch Verliebte - wird es auf keinen Fall mangeln.

Thermen

Nach einem langen Tag auf den Skipisten oder -loipen oder als Alternative bei unfreundlichem Wetter sind die Thermen der Region eine willkommene Abwechslung. Tanken Sie Kraft, lassen Sie sich bei einer Massage verwöhnen oder gönnen Sie Körper und Seele einen kompletten Wellness-Tag.

Näheres unter: http://www.skiamade.com/Externer Link

Hinweis:

Leider ermöglicht es die "etwas eigenartige" Webseitenprogrammierung von "Ski amadé" nicht, direkt auf einzelne Themen zu verlinken, da sich die Seiten und deren Informationen saisonal verändern. Eine direkte Verlinkung einzelner Themen (Deeplinking) durch mich ist also leider nicht möglich!

Hunde-Urlaub in SALZBURG

Das Salzburger Land ist bei Skifahrern und Bergsteigern für seine hochalpinen Regionen in den Hohen Tauern beliebt. Liebhaber von Oper und Schauspiel pilgern zu den berühmtesten Festspielen der Welt, die gegründet wurden, weil die Wiege Mozarts in der Getreidegasse stand und die einzigartige Kulisse der ehemaligen fürsterzbischöflichen Residenzstadt dafür wie geschaffen ist.

Salzburg. Das sind außerdem Wiesen, deren Grün wie gemalt wirkt oder aber das Klappern eines Mühlrads. Wer sich bis in die höchsten Regionen der Alpen wagt, wird vielleicht einen Steinbock entdecken oder noch höher oben einen Bartgeier. Oder aber Innenhöfe, die in eine andere Welt versetzen. Sie werden staunen, womit das Land, dessen Fläche mit 84 000 km² um einiges größer als die Bayerns ist und das mit 8 Mio. etwa so viele Einwohner wie Niedersachsen hat, so alles aufwarten kann.

Für einen Urlaub mit dem Hund hat Salzburg jedenfalls so einiges zu bieten!

Anmerkung: Leider können sich die Bestimmungen, was etwa Bademöglichkeiten für Hunde betrifft, auch mal ändern. Weil die Gemeinden uns diese Informationen nicht immer weiter geben, empfiehlt es sich, vor Urlaubsantritt zur Sicherheit noch einmal bei der Gemeinde nachzufragen.

Ausflugstipps mit dem Hund:

• Festung Hohensalzburg in Salzburg
• Wasserspiele Hellbrunn: Hunde sind an der Leine erlaubt
• Rinnberalmen, Angerkaralm: Wanderungen von Russbach aus
• Freilichtmuseum in Gosau
• Gadaunererschlucht: Höhepunkt einer Wanderung am Gasteiner Höhenweg
• Tappenkarsee (Kleinarltal)
• Seisenbergklamm: viele schöne Wanderwege
• Hohe Wand: Au- und Moorlandschaften im Vogelschutzgebiet „natura 2000“
• Krimmler Wasserfälle (Nationalpark Hohe Tauern) Radfahrtipps mit dem Hund:
• Zahlreiche Mountainbike-Routen im Almland, großes Radwegenetz in der Ebene (z.B. Obertauern)

Badetipps  mit dem Hund:

• Wallersee: schöne Badeplätze am Süd-Ost-Ufer
• Wolfgangsee: Im Strandbad St. Gilgen ist Hundeverbot. Es gibt aber auch frei zugängliche Hundebadeplätze,   z.B. am Südufer in Schwand, beim Ort Abersee (bei der Einmündung des Zinkenbachs in den Wolfgangsee)   kann der Hund ins Wasser
• Seewaldsee in St. Koloman
• Wiestalstausee in Adnet
• Gosausee, Gosaulacke
• Zellersee: außerhalb der Badeplätze
• In den Flüssen Bluntau, Lammer und Salzach außerhalb der Badeplätze Langlauftipps mit dem Hund:
• Großes Langlaufloipennetz: z.B. im Lammertal (Abtenau)

FacebookMySpaceTwitter